Möglicher Titel des „Spider-Man“-Reboots enthüllt

Es scheint, als hätte BBC den Titel des neuen Spider-Man-Films von Sony entdeckt. Die Filmfirma hat sich letzte Woche den Domain-Namen spidermanhomecomingthemovie.com gesichert.

Auch wenn sich Filmstudios oft allerlei Domains vor Veröffentlichung ihrer Filme sichern, würde der Name Spider-Man: Homecoming doch Sinn ergeben, da es ein gleichnamiges Comicbuch gibt. Darin treten unter anderem auch Tony Stark/ Iron Man und Steve Rogers/ Captain America auf. Robert Downey Jr. (Sherlock Holmes, Tropic Thunder), der Iron Man spielt, hat ebenso wie Chris Evans (Fantastic Four, Push), der Captain America verkörpert, demnächst in Atlanta zu tun, wo der neue Spider-Man gedreht wird.

Über die Handlung des Films ist noch nichts bekannt, doch Tom Holland (Im Herzen der See) wird der neue Peter Parker und hatte seinen ersten Auftritt im zweiten Trailer für The First Avenger: Civil War.

Ähnliche News: Aus Freunden werden Feinde im ersten Trailer zu The First Avenger: Civil War

Some Call Me The Joker

"The Joker" - The Steve Miller Band, 3. Vers

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 13. April 2016

    […] dafür sind Chris Evans (Captain America) und Robert Downey Jr. (Iron Man), die sich wie bereits hier berichtet, zur Drehzeit in Atlanta befinden […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.