Superbowl: Neue Trailer zu X-Men: Apocalypse, Independence Day: Wiederkehr, Jason Bourne uvm

Eddie the Eagle – Alles ist möglich

Inspiriert von wahren Ereignissen ist Eddie the Eagle – Alles ist möglich eine Feel-Good-Geschichte über Michael „Eddie“ Edwards (Taron Egerton), einen ungewöhnlichen aber überaus mutigen britischen Skispringer, der niemals aufhört, an sich selbst zu glauben – obwohl eine ganze Nation ihn bereits als Versager abgestempelt hat. Mit Hilfe eines rebellischen und charismatischen Trainers (Hugh Jackman) überwindet er alle Hürden und erobert die Herzen der Fans auf der ganzen Welt durch seine legendäre Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Calgary (1988).

Der Film startet am 31. März.

Gods of Egypt

Der sterbliche Held Bek (Brenton Thwaites) muss eine abenteurliche Reise überstehen, um die Welt und seine wahre Liebe zu retten, als die Götter um den ägyptischen Thron kämpfen. Hilfe bekommt er dabei von Gott Horus (Nikolaj Coster-Waldau). Gemeinsam bekämpfen sie den erbarmungslosen Gott Set (Gerard Butler) und seine Gefolgsmänner.

Der Film startet am 21. April 2016.

Teenage Mutant Ninja Turtles 2

Die mutierten Schildkröten kommen wieder. Mit von der Partie sind Megan Fox (Transformers, Jennifer’s Body – Jungs nach ihrem Geschmack), die als April O’Neill zurückkehrt, und Stephen Amell (Arrow), der als Casey Jones, mit einem Eishockeyschläger bewaffnet, Bösewichter ausschaltet.

Der Film startet am 18. August 2016.

Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln

Als Alice (Mia Wasikowska) im Wunderland aufwacht, muss sie durch eine mysteriöse neue Welt reisen, um ein magisches Zepter zu erlangen, das den bösen Herrn der Zeit (Sacha Baron Cohan) aufhalten kann, bevor dieser die Uhr vorstellen kann und so das Wunderland in eine öde, leblose Welt verwandelt. Mit der Hilfe von ein paar alten und ein paar neuen Freunden deckt Alice außerdem eine Verschwörung auf, die die Herzkönigin (Helena Bonham Carter) wieder auf den Thron setzen soll.

Der Film startet am 26. Mai 2016.

The First Avenger: Civil War

The First Avenger: Civil War beginnt genau dort, wo Avengers: Age Of Ultron aufgehört hat. Unter Führung von Captain Steve Rogers (Chris Evans) ist das neue Team der Avengers weiterhin für den Erhalt des Friedens im Einsatz, als sie in einen internationalen Vorfall verwickelt werden, der erhebliche Kollateralschäden verursacht. Schnell werden Forderungen nach einem neuen Führungsgremium laut, das entscheidet, wann die Dienste der Avengers wirklich benötigt werden. Der neue politische Druck und das daraus entstehende Kräfteringen treiben das Team langsam auseinander und spalten es in zwei Lager. Das eine wird angeführt von Steve Rogers und seinem Wunsch, die Freiheit der Avengers aufrechtzuerhalten und sie in ihrer Arbeit zum Schutz der Menschheit vor jeglicher Einmischung der Regierung zu schützen. Das andere Lager folgt Tony Stark (Robert Downey Jr.) und seiner überraschenden Entscheidung, die Avengers unter staatliche Kontrolle und Verantwortung zu stellen. Unüberwindbare Gräben tun sich auf – gerade als ein neuer, ruchloser Feind auf der Bildfläche erscheint.

Der Film startet am 5. Mai 2016.

Deadpool

Deadpool (Ryan Reynolds) gehört ins Universum der Mutanten um Professor X, hatte in X-Men Origins: Wolverine schon einen Auftritt, über den wir besser nicht reden, und kam zu seinen erstaunlichen Selbstheilungskräften durch ein Experiment, an dem er teilnimmt, nachdem bei ihm eine unheilbare Krankheit diagnostiziert wurde. Mit neuen Fähigkeiten und einem schwarzen Sinn für Humor ausgerüstet macht der ehemalige Special Forces-Agent und Söldner Jagd auf den Mann, der beinahe sein Leben zerstört hätte.

Kinostart ist der 11. Februar 2016.

10 Cloverfield Lane

Nach einem Autounfall erwacht ein junges Mädchen (Mary Elizabeth Winstead) in einem Bunker. Der Mann (John Goodman), der sie festhält, behauptet die Außenwelt sei nach einem chemischen Angriff verseucht. Er habe sie gerettet und das Verlassen des Kellers wäre tödlich für sie beide. Zuerst noch unentschlossen, ob sie ihm glauben kann, entschließt sie sich den schützenden Bunker um jeden Preis zu verlassen, ungeachtet der Folgen die dies haben könnte.

Der Film startet am 31. März 2016.

Das Dschungelbuch

Das Dschungelbuch kommt zurück auf die Leinwand, dieses Mal mit einem echten Mogli (Neel Sethi) und animierten Tieren, die (zumindest im englischen Original) von einigen großen Stars der Filmwelt synchronisiert werden. Mogli lebt im Dschungel und wurde von Wölfen großgezogen. Als der Tiger Shirkan zurückkehrt, ist der Junge nicht mehr sicher. Regie führt Jon Favreau (Iron Man, Cowboys & Aliens).

Der Film startet am 14. April 2016.

Jason Bourne

Matt Damon kehrt nach Jeremy Renners kurzem Ausflug als Nachfolge des Agenten mit Gedächtnisverlust als Jason Bourne zurück. Paul Greengrass, der Regisseur von Die Bourne Verschwörung und Das Bourne Ultimatum, ist auch wieder mit an Bord für das nächste Abenteuer der tödlichsten Waffe der CIA. Für Jason Bourne, bekommt Damon außerdem Unterstützung von Alicia Vikander, Vincent Cassel und Tommy Lee Jones, während Julia Stiles ihre alte Rolle wieder aufleben lässt.

Der Film soll im Sommer 2016 starten.

Independence Day: Wiederkehr

Zwanzig Jahre, nachdem die Amerikaner unter der Führung ihres Präsidenten Thomas Whitmore (Bill Pullman) eine Alien-Invasion zurückschlagen konnten, droht ein erneuter Angriff der Außerirdischen. Die Menschheit war in den vergangenen zwei Jahrzehnten nicht untätig und hat sich auf einen erneuten Angriff vorbereitet. Die auf der Erde zurückgebliebene Alien-Technologie wurde genutzt, um Waffen und Flugzeuge umzurüsten, ein gigantisches, globales Abwehrprogramm zu entwickeln – doch die Aliens sind zu mächtig. Wieder hängt alles vom Einfallsreichtum einiger Menschen ab.

Kinostart ist der 14. Juli 2016.

X-Men: Apocalypse

Seit dem Beginn der Zivilisation wurde er als Gott verehrt: Apocalypse (Oscar Isaac), der erste und mächtigste Mutant aus Marvels X-Men-Universum, ausgestattet mit den Kräften vieler anderer Mutanten, unsterblich und unbesiegbar. Als er nach tausenden von Jahren erwacht, ist er desillusioniert von der Welt, die ihn erwartet, und schart ein Team aus mächtigen Mutanten um sich, darunter auch der entmutigte Magneto (Michael Fassbender), um die Welt von den Menschen zu säubern und eine neue zu erschaffen, über die er regieren wird. Das Schicksal der Erde in der Schwebe, muss Raven (Jennifer Lawrence) mit der Hilfe von Professor X (James McAvoy) ein Team junger X-Men anführen, um ihre größte Nemesis zu stoppen und die Menschheit vor der Auslöschung zu bewahren.

Kinostart ist der 19. Mai 2016.

Pets

Die ganze Wahrheit über das aufregende Eigenleben unserer tierischen Mitbewohner beantwortet der 3D-Animationsfilm Pets. Denn wer hat sich noch nicht die Frage gestellt: Was machen eigentlich unsere Haustiere, während wir den ganzen Tag auf der Arbeit oder in der Schule sind?

Der Film startet am 4. August 2016.

Some Call Me The Joker

"The Joker" - The Steve Miller Band, 3. Vers

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. 9. März 2016

    […] Ähnliche News: Der komplette Trailer zu 10 Cloverfield Lane ist mysteriös und spannend […]

  2. 13. März 2016

    […] Ähnliche News: Ein Wiedersehen mit alten Bekannten im ersten Trailer zu Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln […]

  3. 17. März 2016

    […] zieht auch endlich X-Men: Apocalypse nach, und versetzt uns mit dem zweiten Trailer (wenn man den Superbowl-Spot nicht zählt) erneut zurück in die achtziger Jahre. Dieses Mal geht es aufs Ganze: die Welt steht […]

  4. 6. Februar 2017

    […] Superbowl 2016: Alle Trailer […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.