„Preacher“: Tulip kämpft um ihr Leben in einem neuen Clip zur Serie

Der letzte Clip zu Preacher enthielt nicht nur einen ersten Blick auf Arseface, sondern auch einen Haufen spannender Ausschnitte aus der Serie. So sahen wir ein Auto durch ein Maisfeld rasen und Tulip, die mit einem Mann in eben jenem Wagen kämpft. Beide Szenen gehören zu einer Sequenz, die ein neuer Clip jetzt am Stück zeigt.

In dem Clip beweist Tulip, dass sie ein nicht zu unterschätzender Gegner ist und genauso kämpfen kann wie ein Mann. Diesen ersten Eindruck der Ex-Freundin von Reverend Jesse Custer bekräftigt Schauspielerin Ruth Negga noch zusätzlich (World War Z, 12 Years a Slave) in einem Interview mit The Guardian:

“She’s sort of unforgettable. She has no morals. She’s an agitator assassin, a gun for hire, and she’s written the way male characters are usually written. Conscience is something she buries; obviously she’s damaged. It’s really intriguing. I’d never read a part for a woman like that. They usually have a tender heart or a soft spot for some guy. Not Tulip. You read certain scenes in the script and think: are we allowed to do this? It’s great playing someone unsympathetic and not having to justify her actions.”

Preacher ist eine verdrehte Mischung aus schwarzer Komödie und Drama mit übernatürlichen Elementen und handelt von dem texanischen Pfarrer Jesse Custer (Dominic Cooper), der die Macht des Wort Gottes erhält, das andere Menschen, dazu zwingt, zu tun, was er sagt. Mit dieser Macht ausgestattet und in Begleitung seiner schießwütigen Freundin Tulip (Ruth Negga) und dem trinkfreudigen Vampir Cassidy (Joseph Gilgun) macht er sich auf die Suche nach dem Herrn, um ihn für die Leiden der Menschen zur Verantwortung zu ziehen.

Die Serie startet am 22. Mai 2016.

Ähnliche News: Starttermin, Trailer und erste Bilder zu den Hauptdarstellern von Preacher

Some Call Me The Joker

"The Joker" - The Steve Miller Band, 3. Vers

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.