Maisie Williams möglicherweise Teil des „X-Men“-Spin-Offs „New Mutants“

20th Century Fox plant nach Deadpool und den Wolverine-Filmen ein weiteres Spin-Off zu seinem erfolgreichen X-Men-Franchise. Die New Mutants sollen ein jüngeres Publikum ansprechen. Und zwei Mitglieder scheinen schon gecastet worden zu sein. Eine davon Maisie Williams, bekannt als Arya Stark aus Game of Thrones.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, würde die junge Schauspielerin damit in die Fußstapfen ihrer guten Freundin und GoT-Kollegin Sophie Turner treten, die in X-Men: Apocalypse die junge Jean Grey verkörpert.

Wie HitFix berichtet, soll Maisie Williams Wolfsbane, bürgerlich Rahne Sinclair, spielen. Die junge Schottin kann sich in einen Wolf verwandeln. Das scheint passend, bedenkt man ihre Rolle in Game of Thrones. Unterstützung bekommt Williams von Anya Taylor-Joy, die Illyana Nikolievna Rasputina alias Magik darstellen soll, Zauberin und Colossus‘ jüngere Schwester.

Für die New Mutants sollen zudem Cannonball, Sunspot und Mirage gecastet werden. Alexandra Shipp (Straight Outta Compton) scheint nach X-Men: Apocalypse wieder in ihre Rolle als junge Storm zu schlüpfen. Es wird außerdem gemunkelt, dass James McAvoys (Wanted, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit) Professor X eine wichtige Rolle im Film spielen wird.

New Mutants ist noch in der Entwicklungsphase, Regisseur Josh Boone (Love Stories, Das Schicksal ist ein mieser Verräter) schreibt mit Knate Gwaltney an dem Drehbuch. Laut Produzent Simon Kinberg wird der Ton des Films vor allem Jugendliche ansprechen, wie er in einem Interview mit IGN verriet.

“That’s the fun for me, working in the X-Men universe, creating these sort of standalone movies that have a different vibe to them. And New Mutants has more of a YA [Young Adult] vibe to it.”

Die Castinggerüchte wurden noch nicht offiziell bestätigt und Kinberg bleibt vage, was die Mitglieder des neuen Mutanten-Teams angeht. Jedoch werden wir bekannte Gesichter wiedersehen.

“There’s a very deep bench. There’s a long, long list of names, and I’ll tell you some of the names on that list I don’t even know. That’s how deep it goes.”

“Traditionally, the New Mutants have some characters that cross over from the mainline X-Men movies. As we are going, I would say it’s likely that you will see some familiar faces.”

Wann und ob der Film wirklich starten wird, ist noch nicht bekannt.

Ähnliche News: Im neuen Trailer zu X-Men: Apocalypse bilden sich die Teams, um gegeneinander zu kämpfen

Some Call Me The Joker

"The Joker" - The Steve Miller Band, 3. Vers

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 29. April 2017

    […] X-Men: New Mutants wird am 12. April 2018 in unsere heimischen Kinos kommen. Mehr ist zum Spin-Off der X-Men bislang nicht bekannt. Doch es gibt Casting-Gerüchte. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.