„Ghostbusters“: Neuer Trailer setzt mehr auf Horror

Im neuen Trailer haben die Ghostbusters nicht nur mit Gespenstern zu kämpfen, sondern auch mit den Zweifeln der Außenwelt (japp, genau wie im echten Leben).

© 2016 Sony Pictures Releasing GmbH

© 2016 Sony Pictures Releasing GmbH

Der Einzige, der an die Geisterjägerinnen zu glauben scheint, tut das wohl nicht ganz uneigennützig. Wer genau der Mann ist, der sie ermutigt, sich dem Bösen zu stellen, bleibt offen. Er könnte aber der Manager des Rock-Konzerts sein, auf dem die Ghostbusters später versuchen, einen dämonartigen Geist einzufangen. Insgesamt setzt der neue Trailer mehr auf die Horrorelemente der Geschichte. Gruselfaktor kommt aber leider nicht auf, da die Geister aussehen, als ob sie aus einem Kaugummiautomaten stammen. Und auch die Witze überzeugen immer noch nicht. Das Highlight der Trailer bleibt weiterhin Leslie Jones als Patty, und auch Chris Hemsworth (Thor, Im Herzen der See) überzeugt als trotteliger Assistent. Dieser spielt im Film wohl auch eine größere Rolle, als bisher angenommen. Der Versuchung, im Trailer immer zu viel verraten zu wollen, scheint auch Sony erlegen zu sein. Wer sich eine kleine Überraschung bewahren will, sollte den Trailer also vielleicht nicht anschauen. Aber Fans der Ghostbusters von 1984 werden auch ansonsten viel Bekanntes entdecken, denn das große Finale des Films erinnert stark an das Ende des Originals.

 

Wie schon zu Zeiten des Originals, setzen sich die Ghostbusters aus dem Cast von Saturday Night Live, der Kult-Comedy-Sketchshow aus Amerika, zusammen. So machen sich diesmal Leslie Jones (Top Five, National Security), Kristen Wiig (Das erstaunliche Leben des Walter Mitty, Brautalarm), Kate McKinnon (Ted 2, Sisters) und Melissa McCarthy (Voll abgezockt, Spy – Susan Cooper Undercover) auf die Jagd nach Geistern. Unterstützung bekommen sie von ihrem Assistenten Kevin (Chris Hemsworth). Regie führt Paul Feig (Taffe Mädels, Brautalarm).

Der Film startet am 28. Juli 2016.

Ähnliche News: Seht den ersten Trailer zum Ghostbusters-Reboot

Some Call Me The Joker

"The Joker" - The Steve Miller Band, 3. Vers

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.