Erster Trailer zu „Ghost in the Shell“ bringt die Zukunft zu euch

Ein erster Trailer zu Ghost in the Shell beeindruckt mit innovativen, visuellen Effekten und wirft Fragen über Fragen auf.

 

Ghost in the Shell handelt von Major (Scarlett Johansson), einem einzigartigen Hybriden aus Mensch und Cyborg. Sie führt das Elitekommando Sektion 9 an, das gegen die gefährlichsten Kriminellen und Extremisten der Zukunft kämpft. Dabei trifft die Sektion 9 auf einen neuen Gegner, dessen erklärtes Ziel die komplette Zerstörung der Cyber-Technologien von Hanka Robotics ist, der Firma, die Major zu dem gemacht hat, was sie ist. Das scheint jedoch nur der Ausgangspunkt der Handlung zu sein. Denn am Ende des Trailers taucht ein Unbekannter auf, der Major erzählt, Hanka Robotics hätte ihr Leben nicht gerettet, sondern gestohlen. Über die Bedeutung seiner Worte kann man nur spekulieren. Ist Hanka Robotics nicht das, wonach es für Major und den Rest ihrer Truppe aussieht? Und spricht der Fremde überhaupt die Wahrheit? Wird Major durch diese Worte an sich selbst zweifeln? Das Interesse ist auf jeden Fall geweckt.

Aber nicht nur die geheimnisvolle Geschichte macht Lust auf mehr, der Trailer ist einfach nur schön anzusehen und reißt einen mit. Besonders sein Anfang mit den Geisha-Robotern und Majors darauffolgender Slow-Motion-Actionsequenz wirkt wirklich vielversprechend. Aber auch der Rest der kurzen Ausschnitte des auf einem Manga basierenden Science Fiction-Thrillers machen Lust auf mehr. Der Film scheint voller neuer Ideen und nie zuvor gesehener Bilder zu stecken. Er scheint sich auch von den üblichen Actionfilmen durch ein gewisses Maß an Horrorelementen, melancholischer Stimmung und extravaganten Charakteren abzuheben.

Zur Besetzung des Films gehören neben Scarlett Johansson (The Avengers, Lucy) auch Beat Takeshi Kitano (Vernetzt – Johnny Mnemonic, Battle Royale) als Daisuke Aramaki, Juliette Binoche (Der englische Patient, Chocolat) als Dr. Ouelet, Michael Pitt (Funny Games U.S., 7 Psychos) als Kuze, Pilou Asbæk (Ben-Hur, Lucy) als Batou sowie Kaori Momoi (Die Geisha). Regie führt Rupert Sanders (Snow White and the Huntsman).

Ghost in the Shell startet am 30. März 2017.

Ähnliche News: Mysteriöser Trailer zu Midnight Special geht ins Übernatürliche

Some Call Me The Joker

"The Joker" - The Steve Miller Band, 3. Vers

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Marco sagt:

    Voll scheisse machst du es

  1. 4. Dezember 2016

    […] Ähnliche News: Erster Trailer zu Ghost in the Shell bringt die Zukunft zu euch […]

  2. 8. Dezember 2016

    […] Ähnliche News: Rasante Roboter-Action im ersten Trailer zu Ghost in the Shell […]

  3. 19. Dezember 2016

    […] Ähnliche News: Scarlett Johansson beschützt als Android in Ghost in the Shell die Zukunft […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.