Bitte Lächeln: Erster Trailer zu „Alien: Covenant“ zeigt Zähne

Aliens sind einfach wahre Aufreißer, das beweist ein erster Trailer zu Alien: Covenant. Die Fortsetzung von Prometheus – Dunkle Zeichen scheut sich nicht davor, schon jetzt die halbe Crew zu opfern.

Erster Trailer zu Alien: Covenant – Deutsch

 

Erster Trailer zu Alien: Covenant – Englisch

 

Alien: Covenant ist ein Bindeglied zwischen Prometheus – Dunkle Zeichen und Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt.

Auf der Reise zu einem Planeten am anderen Ende der Galaxie entdeckt die Mannschaft des Raumschiffs Covenant eine neue Welt. Ihr einziger Bewohner ist David (Michael Fassbender), ein synthetischer Mensch und Überlebender der Prometheus-Expedition. Der Planet, der zunächst wie ein Paradies erscheint, stellt sich schon bald als düster und gefährlich heraus. Es dauert nicht lange und die Crew der Covenant wird von tödlichen Aliens dezimiert.

Wer wird überleben? Und erfahren wir mehr über die Konstrukteure, die in Prometheus – Dunkle Zeichen für die Erschaffung der Menschen als auch der Aliens verantwortlich waren? Das sind die Fragen, die der erste Trailer zu Alien: Covenant aufwirft. Denn allein in dieser kurzen Vorschau muss schon ein Großteil der Crew der Covenant das Zeitliche segnen. Währenddessen gibt es noch keine Anzeichen der Konstrukteure. Auch bleibt offen, was aus Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) geworden ist, die sich Spoiler! am Ende von Prometheus zusammen mit David auf den Weg zum Heimatplaneten der Konstrukteure machte. Und wieso befindet sich Davids Kopf eigentlich wieder auf seinen Schultern?

Prometheus erzeugte ziemlich gespaltene Reaktionen. Die alten Alien-Fans waren enttäuscht, während die neueren den Film begeistert aufnahmen. Im Trailer scheint es, als kehre der Film zu den Wurzeln der Sci-Fi-Horror-Franchise zurück. Für die alten Fans gibt es Blut, ein Alien und einen aufreißenden Oberkörper. Prometheus-Jünger müssen hoffen, dass die faszinierende Geschichte rund um die Konstrukteure nicht dem puren Gemetzel geopfert wurde.

Neben Katherine Waterston (Steve Jobs, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind) und Michael Fassbender (Shame, Assassin’s Creed) gehören zum Cast von Alien: Covenant noch Danny McBride (Ananas Express, Das ist das Ende), James Franco (Spider-Man, 127 Hours), Billy Crudup (Sleepers, Spotlight) und Demián Bichir (Machete Kills, The Hateful Eight). Regie führt Ridley Scott (Gladiator, Der Blade Runner), Vater der Franchise, der damit nach Prometheus die Arbeit an seiner Prequel-Trilogie fortsetzt.

Alien: Covenant startet am 18. Mai 2017.

Ähnliche News: Stirbt Tom Cruise im ersten Trailer zu Die Mumie?

Some Call Me The Joker

„The Joker“ – The Steve Miller Band, 3. Vers

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 23. Februar 2017

    […] Erster Trailer zu Alien: Covenant zeigt Zähne […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.