Alden Ehrenreich trifft auf Emilia Clarke im „Han Solo“-Spinoff

Wie StarWars.com bekannt gegeben hat, wird Emilia Clarke im Han Solo-Spinoff eine Rolle haben. Clarke (Terminator: Genisys, Ein ganzes halbes Jahr), die durch ihre Rolle als Daenerys Targaryen in HBOs Game of Thrones Weltruhm erlangte, wird laut der offiziellen Star Wars-Homepage einen der vielen Charaktere darstellen, denen Han Solo und Chewbacca auf ihrem Abenteuer begegnen. Damit gesellt sie sich zu Donald Glover (Magic Mike XXL, Der Marsianer – Rettet Mark Watney), der ebenfalls mehr für seine Arbeit in Serien als in Filmen bekannt ist. Der Community- und neuerdings Atlanta-Darsteller spielt den jungen Lando Calrissian.

Wen genau Emilia Clarke verkörpern wird, wurde noch nicht verraten. Ob es sich dabei um eine bereits bekannte Person aus dem Star Wars-Universum handelt oder um eine völlig neue Figur, bleibt also erstmal offen. Clarkes Game of Thrones-Kollegin Gwendoline Christie (Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2, The Zero Theorem) hat zuletzt in Star Wars: Das Erwachen der Macht Captain Phasma, einen weiblichen Storm Trooper, gespielt. Wenn Clarke diesen Fußstapfen folgen würde, könnte sie also eine Kriegerin spielen. Da sie jedoch in GoT bereits Erfahrungen als Königin sammeln konnte und Prinzessinen ein wichtiger Bestandteil von Star Wars-Filmen sind, wäre auch eine royale Rolle eine Möglichkeit. Und da Han eine Schwäche für besagte Prinzessinen – zumindest für eine – hat, stehen die Chancen für eine Romanze zwischen den beiden nicht schlecht. Natürlich kann auch alles anders kommen, und Emilia Clarke spielt eine Kopfgeldjägerin, Barbesitzerin oder einen Wookie – wer weiß, vielleicht hat sie auch eine Romanze mit Chewie. Wir werden uns noch etwas gedulden müssen, bis wir es erfahren. Doch bis dahin: viel Spaß beim Spekulieren.

Zur Story vom bislang unbetitelten Han Solo-Spinoff ist noch nichts bekannt, außer dass Chewbacca und Lando Calrissian Auftritte haben werden. Regie führen Phil Lord und Christopher Miller, die zusammen schon die Jump Street-Filme und The LEGO Movie inszeniert haben. Star Wars-Veteran Lawrence Kasdan (Das Imperium schlägt zurück, Jäger des verloren Schatzes), der die zwei ikonischsten Rollen Harrison Fords, Han Solo und Indiana Jones, mitgeprägt hat, schreibt zusammen mit seinem Sohn Jon Kasdan das Drehbuch.

Der Film startet am 24. Mai 2018.

Ähnliche News: Der neue internationale Trailer zu Rogue One: A Star Wars Story wirft Fragen auf

Some Call Me The Joker

"The Joker" - The Steve Miller Band, 3. Vers

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. 14. Januar 2017

    […] als Lando Calrissian und Emilia Clarke (Terminator: Genisys, Ein ganzes halbes Jahr) in einer noch unbekannten Rolle […]

  2. 23. Februar 2017

    […] Alden Ehrenreich trifft auf Emilia Clarke in Han Solo-Spin-Off […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.