Batman v Superman ballert euch voll mit neuen TV-Spots

Als wären drei Trailer und vier TV-Spots nicht genug, hat Warner Bros. heute Nacht noch vier weitere Clips zu Batman v Superman: Dawn of Justice auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. Wer jetzt Angst vor Spoilern bekommt oder denkt, er hätte bald den ganzen Film schon vor seiner Premiere gesehen, kann sich wieder entspannen: in den kurzen Spots kommen nicht allzu viele neue Szenen vor. Jedoch sieht man Holly Hunter (Das Piano, Nine Lives) als Senatorin Finch, die sich gegen Superman ausspricht, Bruce Wayne vor seinem Batman-Anzug stehend, Superman, der fliegend den Dark Knight durch ein Wohnhaus stößt und ihn später in seiner Rüstung über den Boden schiebt wie einen Curlingstein. Dazu gesellen sich außerdem viele Szenen aus dem neuesten Trailer.

Batman v Superman: Dawn of Justice vereint die zwei größten Superhelden von DC Comics das erste Mal auf der großen Leinwand. An die Ereignisse in Man of Steel anknüpfend, finden wir heraus, wie Bruce Wayne (Ben Affleck) die verheerende Zerstörungskraft der Außerirdischen erleben musste. Da er die Macht Supermans fürchtet und dessen Absichten nicht kennt, legt sich Gothams maskierter Rächer mit dem Retter von Metropolis an. Doch während Batman und Superman (Henry Cavill) sich bekämpfen, erhebt sich eine neue Bedrohung, die die Menschheit in größere Gefahr als jemals zuvor bringt.

Der Film startet am 24. März 2016.

Ähnliche News: Der finale Trailer zu Batman v Superman zeigt nie zuvor gesehene Bilder

Some Call Me The Joker

"The Joker" - The Steve Miller Band, 3. Vers

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. 4. März 2016

    […] Batman v Superman ballert euch voll mit neuen TV-Spots […]

  2. 22. März 2016

    […] hört nicht auf mit den TV-Spots zu Batman v Superman: Dawn of Justice. Nur noch zwei Tage bis zur offiziellen Deutschlandpremiere […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.